Gesamtausbildung

behandlung; osteopathie; wso

Basislehrgang Universitätslehrgang

Abschluss

Master of Science (Osteopathie) oder Akademische/r ExpertIn (Osteopathie)

Grundsätzlich gibt es zwei unterschiedliche Varianten für den Abschluss, wobei beide mit dem Basislehrgang beginnen. Der Basislehrgang alleine ist keine eigenständige Ausbildung und beinhaltet keinen Abschluss. Im aufbauenden Universitätslehrgang haben Sie dann die Wahl zwischen einem der beiden oben genannten Abschlüsse. Es können sich auch AbsolventInnen anderer Anbieter von entsprechenden Basisausbildungen für einen Unilehrgang an der WSO bewerben.

Basislehrgang

Der Basislehrgang ist eine vierjährige fundierte und gesamtheitliche osteopathische Ausbildung, die von einem internationalen Team unterrichtet
und von der WSO organisiert und durchgeführt wird.

  • Jährlich gibt es 6 Seminare zu je 4,5 Tagen
  • Prüfungen am Ende jedes Jahres
  • Supervidierte Behandlungen & klinisches Praktikum in unserer Lehrklinik

Universitätslehrgänge

Nach dem Basislehrgang wird einer der folgenden Universitätslehrgänge angehängt.
Diese finden in Wien statt und werden in Kooperation mit der Donau-Universität Krems veranstaltet.

Master of Science

ECTS: 120
Arbeit: Master-Thesis
Dauer: 4-5 Semester (berufsbegleitend)
Titel: MSc D.O.

Akademische/r ExpertIn

ECTS: 60
Arbeit: Literaturarbeit
Dauer: 3 Semester (berufsbegleitend)

Weitere Infos zur Gesamtausbildung

Kosten

Eine Kostenvorschau erhalten Sie mit der Infomail, erhältlich über das Kontaktformular!

Dauer

Die WSO bietet eine vielseitige, praxisorientierte und qualitativ hochwertige Gesamtausbildung im Bereich Osteopathie an. Nach einem vierjährigen, von der WSO organisierten Basislehrgang, wird ein Universitätslehrgang (Master of Science oder Akademische/r ExpertIn) angehängt.

Unser Universitätslehrgang steht auch AbsolventInnen anderer Osteopathieschulen mit entsprechender Basisausbildung offen.

Kursort

WSO - Wiener Schule für Osteopathie
Frimbergergasse 6, 1130 Wien

Anreise WSO

Voraussetzungen

Zur Gesamtausbildung zugelassen sind:

ÄrztInnen
ZahnärztInnen
WICHTIGER HINWEIS für Fachärzte: Durch den Erwerb eines Diploms können bestehende Sonderfachgrenzen (§31 Abs. 3 ÄrzteG) NICHT überschritten werden.
Bitte erkundigen Sie sich bei der Ärztekammer für Ihr spezielles Fach!
Medizinstudierende ab SIP 4
PhysiotherapeutInnen

Curriculum & Lernziele

Im Zentrum der Osteopathie stehen der Mensch und die funktionellen Zusammenhänge seines Körpers. Der ganzheitliche Zugang zur Behandlung der PatientInnen ist dabei ein wesentliches Prinzip. Zusätzlich zur umfassenden Kenntnis der osteopathischen Techniken, Grundsätze und Konzepte benötigt der/die OsteopathIn ein solides Grundlagenwissen, das durch Erkenntnisse aus den klinischen Bereichen der Medizin ergänzt wird. Dieses Wissen ist notwendig, um einen gut begründeten osteopathischen Behandlungsplan erstellen zu können.

Für den Erfolg der therapeutischen Arbeit ist es aber ebenso wichtig, dass der/die OsteopathIn in der Lage ist, diesen Therapieplan auch kritisch zu hinterfragen. Diesen Aspekten fühlen wir uns verpflichtet und gestalten unseren Lehrplan dementsprechend.

Curriculum & Lernziele

Termine 1. Kursjahr

Vorschau Termine Wien ab Herbst 2022:

Mi., 02.11. -  So., 06.11.2022
Do., 15.12. - So., 18.12.2022
Do., 02.02. - So., 05.02.2023
Mi., 08.03. -  So., 12.03.2023
Fr., 05.05. -   Di., 09.05.2023
Mi., 07.06. -  So., 11.06.2023

Onlineunterricht Biomechanik jeweils 5 UE:

Fr., 25.11.2022
Fr., 09.12.2022
Fr., 13.01.2023
Fr., 27.01.2023
Fr., 24.02.2023

Stand 25.8.2022 (Änderungen vorbehalten)

Jetzt zum Einführungsseminar anmelden!

KONTAKTIEREN SIE UNS

©2022 Wiener Schule für Osteopathie. All rights reserved.