Postpartum - die osteopathische Begleitung

Postpartum- die osteopathische Begleitung

Die Geburt ist ein ganz spezieller Moment im Leben einer Frau, ganz besondere physische, psychische und seelische Faktoren werden aktiv. Für viele ist es eine Grenzerfahrung, für viele ist es grenzüberschreitend, für einige unbefriedigend erlebt, für andere stärkend und heilend.

In jedem Fall bedarf es einer einfühlsamen Nachbetreuung, die im osteopathischem Zugang (Geist/Körper/Seele in der Einheit) viel Heilung bieten kann.

An diesem Fortbildungstag biete ich:

  • Physiologisches Wissen der Veränderungen des Körpers nach der Geburt
  • Techniken zur Regeneration speziell an den strapazierten Strukturen
  • Verständnis zur Heilung physischer und psychischer Traumen
  • Integration des Erlebten zur Bereicherung des Mutter- und Frauseins

 

Termin:  11.November 2022

Workshop:

9-11h Physiologische Erklärungen der Veränderungen nach einer Geburt

11-13h Palpation und osteopathische Techniken

13h 14h Mittagspause

14-17h Erlernen des Erkennens der traumatischen Ereignisse und Ansätze der Behandlung

 

Zielgruppe: OsteopathInnen und OsteopathiestudentInnen (nach Abschluss jahr 4), die sich für das Post partum interessieren.

Mitzubringen: 2 große Badehandtücher (es werden keine internen Techniken angeboten)

Seminartyp Offenes Seminar
Leitung Barbara Schimetits, D.O.
Datum 11.11.2022
Kurszeiten

Freitag: 09:00-13:00 und 14.00-17:00


Kosten € 175.00
Kursort WSO - Wiener Schule für Osteopathie - 1130 Wien
Zielgruppe Studierende an der WSO ab dem 4. Kursjahr
OsteopathInnen und TeilnehmerInnen am Osteopathie-Universitätslehrgang
Sprache Deutsch
Stornobedingungen Siehe hier
duk        osean      fbz    wpk    AS-Logo    oecert   

noecert

    ozk     occ