Workshop für SupervisorInnen und Klinik-TutorInnen

Dieser Workshop ist Grundvoraussetzung, um als TutorIn und SupervisorIn in der WSO zu arbeiten.

Ziel unseres Workshops ist es:

  • das Niveau der StudentInnen zu verbessern,
  • unsere eigene Qualität als TutorIn/SupervisorIn zu steigern, d.h. zu erörtern
    • was sollen wir den StudentInnenen vermitteln,
    • worin müssen wir uns in dieser Vermittlung von Knowhow einig sein und wo sollen wir unsere Individualität bewahren,
  • motivierte neue TutorInnen und SupervisorInnen für unser Team zu gewinnen und auszubilden, euch das “geheime Feedback“ von StudentInnen preis zu geben, welches sicher nie in eurer Email-Feedback Skala auftaucht,
  • Highlights und No-Gos mit euch zu erörtern,
  • von neuen Richtlinien und Ideen aus dem letzten Jahr zu berichten.

Voraussetzung für die Tätigkeit als Klinik-TutorIn:

  • Vorschlag durch die Klinikleitung
  • SupervisorInnen-TutorInnen-Workshop

Voraussetzung für die Tätigkeit als SupervisorIn:

  • SupervisorInnen-TutorInnen-Workshop
  • 5-malige Tätigkeit als Klinik-TutorIn in der Lehrklinik bzw. 2-jährige Assistenztätigkeit an der WSO (unabhängig von der Stundenanzahl)

All jene, die uns bereits seit sehr vielen Jahren mit ihrer Supervisionstätigkeit unterstützen, bitten wir, den SupervisorInnen-TutorInnen-Workshop heuer mit zu machen. Dieser braucht dann nur ALLE 5 JAHRE wiederholt werden.
Die Teilnahme am Workshop ist für registrierte TutorInnen und SupervisorInnen kostenlos.

Seminartyp Postgraduate-Seminar
Leitung Ralph Pariasek, MSc D.O.
Datum 22.10.2021
Kurszeiten 09:00-16:00 (kurze Mittagspause)
Kosten € 90.00
Kursort WSO - Wiener Schule für Osteopathie - 1130 Wien
Zielgruppe AssistentInnen, SupervisorInnen und TutorInnen der WSO
Sprache Deutsch
duk        osean      fbz    wpk    AS-Logo    oecert   

noecert

    ozk     occ